Support PunkRockHengste



                          Hier Klicken



Die PunkRockHengste eine Band die man irgendwie und irgendwann mögen wird.

Den ich tue es und ich muss sagen, diese 3 Jungs Rock´n .

 

Ok ich könnte euch jetzt Stunden lang was Schreiben, wie es dazu kam.

Das werde ich tun wenn wir uns mal treffen, wie zb auf einem PunkRockHengste ParkbankPunk Konzert wieder sehen oder antreffen.

 

In diesem Sinne lasse ich mal ein Pferd den Vortritt:

 

 

Intro

 

Das Leben ist grau?! Macht nix!!! Es gibt Farbe!

Wahlweise diverse Applikationen, die den Alltag bunt schmücken – oder aber einfach:

 

Ein obligatorisches „One,Two, Three, Four“, „gewürfelte Akkorde“, gepaart mit nicht immer ernstzunehmenden Texten & ein Grinsen bis der Hufschmied kommt – „Punk ist was du daraus machst!“

„Back To The Roots“ - in Anlehnung an ihre Helden der Jugend, kutschieren sich die ewig Mittzwanziger, durch den Hafer der Republik. Im Gepäck: Ein Sack voller Songs, die Gutes versprechen: Raus aus der Einöde des Daseins & hinein in das was sich Leben schimpft!

 

Die Legende

Am Schlagzeug, ehemals Zirkuspferd vom Stutti, verdient sich jetzt Zorro Grande seine Sporen. Früher mit Kraftfutter gedopt - trabt nun Machete The Fury am Bass über die weiten Felder.

Kaltblüter El Mariachi, pflügte einst die Acker vorm Brandenburger Tor um heute mit der Gitarre und am Mikrofon den wahren Müßiggang zu finden.

 

Für das Gnadenbrot zu jung, beschlossen die drei an ihrer Stammtränke „Zum Schlachter“, ihre Zukunft als Roulade, Bulette & Salami zu ignorieren um fortan sich der Kunst des Lärmens zu widmen!

Galopp, Trab oder Kür – Wichtig ist nur laut!!

 

Die Lüge

Es war wieder einer dieser Tage.... Fury wurde zur Schlachtbank geführt, Black Beauty wurde abgesetzt und Jolly Jumper war nur ein Comicgaul! Die Kindheit – gebrandmarkt von traumatischen Erlebnissen...Helden wurden nicht gebraucht oder wurden schlimmstenfalls einfach nur gezeichnet!

Jahre zogen ins Land, man tat dieses und jenes – kurz: man funktionierte...notgedrungen!

 

Bis zu jenem Tage, als sich drei Gleichgesinnte einst in einer Kneipe trafen und ihren Schmerz austauschten. Sie lachten und tranken, motzten und lachten wieder – so lange, bis die Idee aufkam, eine Band zu gründen....Die Helden ihrer Kindheit waren ja Pferde und Punk begleitet die drei bis zum heutigen Tage. Ergo: Ein Name war schnell gefunden! PUNKROCKHENGSTE!

 

So könnte es wirklich sein....

 

Drei Kerle, zu jung für Golf & zu alt für Sportkarrieren, beschließen einfach wieder das zu machen womit ihre musikalische Früherziehung gestartet war. Punkrock! Zurück auf Anfang!

Ein gefühltes, halbes Jahrhundert an Banderfahrungen bilden den Nährboden!

 

 

Outro

 

Spaß ist garantiert & gute Laune wird versprochen! Jammern ist öde und wer das Leben zu ernst nimmt, ist selber schuld!

 

In diesem Sinne: Vorhang auf und Manege frei für die PUNKROCKHENGSTE!!!

 



Logo und Co.

Logo und Co. entstanden und entworfen von einem sehr talentierten Hobby Künstler.Der nicht nur Insekten Zeichnet mit einer Art und weise.Was mich sehr Sprachlos macht.

Präsentierte er auch bei dieser sehr sympathetischen ParkbankBand sein Talent mit Feder und Tusche .

Siehe da ein Pferd und passt ja auch irgendwie .....

 

Ach so sein Name ist Hannes Tobias Bernstein........

 



Live und im Studio




Mehr unter :

 

http://www.punkrockhengste.de/

 

Oder unter:

 

https://www.facebook.com/punkrockhengste


Meine Beiträge